Truskawez laden ein!
HOME :: 
der Kurort Truskawez
der Kurort Truskawez
die Sanatorien Truskawez
· der Diamant
· die Birke
· der FrĂŒhling
· des Dneprs-Beskiden
· Genf
· die Marone
· der Kristall
· Lybid
· Mariot Medikal das Zentrum
· Perlyna Prikarpattja
· der Rubin
· der Bernstein

· GESCHLOSSENE AG ` TRUSKAWEZKURORT `
die Informationen
· ĂŒber Truskawez
· des Wassers und des Salzes
· die Aussagen fĂŒr die Behandlung
· die Kurkliniken
· die Sanatoriumsbehandlung

die Reiserouten des Folgens auf dem Auto
die Zollregeln der Ukraine
Anderes












  • die Karte
    ru by ua es fr de en

    die Zollregeln der Ukraine


    die Einfuhr der Waren und des Transportes

    die Einfuhr der Waren

    Bei der Einfuhr auf das Zollterritorium der Ukraine werden von der Besteuerung befreit:

    1) die Waren, deren summarischer Zollwert 200 Euro nicht ĂŒbertritt, und Das Gesamtgewicht ĂŒbertritt 50 kg nicht, die von den BĂŒrger im begleiteten GepĂ€ck eingefĂŒhrt werden (Vorbehaltlich des mĂŒndlichen Deklarierens);

    2) die Wodkaerzeugnisse in Höhe von 1 l, den Wein - 2 l, das Bier - 5 l, die Tabakerzeugnisse - 200 Zigaretten, die im persönlichen GepĂ€ck von den BĂŒrger eingefĂŒhrt werden;

    3) die Waren, die auf das Zollterritorium der Ukraine unter die Verpflichtungen vorĂŒbergehend eingefĂŒhrt werden Über ihre RĂŒckabfuhr.

    Außerdem, kann man auf das Zollterritorium der Ukraine die Lebensmittel einfĂŒhren FĂŒr den eigenen Konsum auf die Summe bis zu 50 Euro auf eine Person in solchen UmfĂ€ngen:

    - in der Verpackung des Produzenten, vorbestimmt fĂŒr den Einzelhandel - in der Zahl Nicht mehr als eine Verpackung oder der allgemeinen Masse, die zwei Kilogramme nicht ĂŒbertritt, Jeder Benennung auf eine Person;

    - ohne Verpackung - in der Zahl, die zwei Kilogramme jeder nicht ĂŒbertritt Die Benennungen auf eine Person;

    - ohne Verpackung - das unteilbare Produkt, fertig ist es zum Gebrauch unmittelbar, In der Zahl nicht mehr als Einheit jeder Benennung auf eine Person.

    die Lebensmittel, die von den BĂŒrger auf das Zollterritorium der Ukraine eingefĂŒhrt werden FĂŒr den eigenen Gebrauch in den angegebenen UmfĂ€ngen, werden ustno oder schriftlich deklariert Auf Wunsch ihres Besitzers oder auf Wunsch des Beamten des Zollamtes.

    der Umstellung im nicht begleiteten GepÀck unterliegen die Lebensmittel ohne Verpackung nicht Des Produzenten.

    sind die BĂŒrger ungehindert berechtigt, die persönlichen Sachen auf das Zollterritorium einzufĂŒhren Der Ukraine im Regime der vorĂŒbergehenden Einfuhr vorbehaltlich ihres mĂŒndlichen oder schriftlichen Deklarierens Auf Wunsch des Besitzers solcher Sachen.

    In das Verzeichnis der GegenstĂ€nde, die auf die persönlichen Sachen der BĂŒrger gebracht sind, verhalten sich:

    - der persönliche Schmuck, einschließlich aus den Edelmetallen und den Steinen, die die Merkmale haben Den, was in der Nutzung waren;

    - die GegenstĂ€nde, solche wie die Kleidung, die WĂ€sche, die Schuhe, habend den persönlichen Charakter, vorbestimmt FĂŒr die eigene Nutzung, und die habenden in der Regel Merkmale, was waren In der Benutzung, oder neu, die in der Regel in einem Exemplar (dem Satz) eingefĂŒhrt werden;

    - die GegenstĂ€nde der persönlichen Hygiene und die individuellen kosmetischen Mittel in der Zahl, Das die BedĂŒrfnisse einer Person fĂŒr die Dauer von der Fahrt gewĂ€hrleistet;

    - individuell schriftlich und kanzlei- der Zugehörigkeit;

    - der Fotoapparat, den film- und die Videokamera, der Verwendung zu ihm;

    - das Fernglas;

    - das transportable Musikinstrument;

    - transportabel swukossosdajuschtschije die GerÀte (das TonbandgerÀt, das DiktiergerÀt usw.) mit den Filmen, Von den Platten und den Discs;

    - der transportable Radioapparat;

    - der transportable Fernseher;

    - der transportable Personalcomputer und die Vorrichtungen zu ihm;

    - der Rechner, das elektronische Notizbuch;

    - die individuellen portativen medizinischen GerĂ€te fĂŒr die Versorgung der LebenstĂ€tigkeit Des Menschen und fĂŒr die Kontrolle ĂŒber seinen Zustand, die habenden Merkmale, was in der Nutzung waren;

    - Handy;

    - der Kinderwagen;

    - Handy;

    - der Kinderwagen;

    - der Rollstuhl;

    - sportlich snarjaschenije

    - das Fahrrad, das Boot angel-, den Satz alpinistisch snarjaschenija, den Satz snarjaschenija fĂŒr die Unterwasserfahrt, den Satz lysch, den Satz der TennisschlĂ€ger, Das Brett fĂŒr das Surfing und das Windsurfing, den Satz snarjaschenija fĂŒr das Golf, anderes Ähnliches Die AusrĂŒstung, die fĂŒr die Nutzung von einer Person vorbestimmt ist;

    - die medikamentösen PrÀparate, die durch die Zollgrenze der Ukraine den Platz wechseln In der Ordnung und den UmfÀngen, die sich die Ministerien des Gesundheitsschutzes klÀren;

    - andere GegenstĂ€nde der ersten Notwendigkeit, die ein Eigentum des BĂŒrgers sind Und seine ausschließlich fĂŒr die Versorgung vorbestimmten LebenstĂ€tigkeiten und eigen Die Nutzungen, die keine Ware sind sind fĂŒr die Entfremdung nicht vorbestimmt oder Die Sendungen antworten anderen Personen das Ziel des Aufenthaltes im Ausland eben.

    Auf die persönlichen Sachen der BĂŒrger können andere GegenstĂ€nde, außer dem, die nicht gebracht sein Sind höher angegeben.

    unterliegen dem Ausweis durch die Zollgrenze der Ukraine nicht:

    - die Waren, die der Gesundheit benachteiligen können oder die Leben der Bevölkerung drohen Und der Fauna oder zum ZufĂŒgen des Schadens der Umwelt zu bringen;

    - literarisch und die Kunstwerke, polygraphisch und andere gedruckt Die Produktion, das Kino - das Foto - audio- und die Videomaterialien, die den Kriege propagieren, die Grausamkeit, Die Pornographie, rassenmÀssig, ethnisch oder die Religionsfeindschaft, rufen zum Gewaltsamen Dem Sturz der Verfassungsordnung in der Ukraine;

    - die Waren und die persönlichen Sachen, auf deren Ausweis die Lösungen anderer Staatlicher notwendig sind Der Institutionen, ohne Vorhandensein dieser Lösungen. Das Verzeichnis dieser Waren und der persönlichen Sachen KlÀrt sich vom Ministerkabinett der Ukraine.


    die Einfuhr des Kraftverkehrs

    wird die VorĂŒbergehende Einfuhr der Beförderungsmittel den BĂŒrger - den DevisenauslĂ€ndern fĂŒr erlaubt Der eigenen BedĂŒrfnisse fĂŒr bis zu einem Jahr unter die schriftlichen Verpflichtungen ĂŒber Die RĂŒckabfuhr und bei Vorhandensein von den Dokumenten, die die Registrierung Transport- bestĂ€tigen Die Mittel außerhalb der Ukraine. Dabei die Beförderungsmittel, die vorĂŒbergehend eingefĂŒhrt sind Von den BĂŒrger-DevisenauslĂ€ndern auf das Zollterritorium der Ukraine fĂŒr die eigene Benutzung Auf die Frist, die zwei Monate ĂŒbertritt, unterliegen die Registrierungen in den Organen Staatlich Der Autoinspektion des Ministeriums fĂŒr Innere Angelegenheiten der Ukraine.


    das Datum der Publikation: 2003-07-18 (2995 Ist es Durchgelesen)

    [ RĂŒckwĂ€rts ]